Empfohlene Beiträge

2 Kommentare

  1. Feed-Darstellung überarbeitet.
    Bei Feedburner gibt es diverse Möglichkeiten an der Darstellung rumzuschrauben.
    Der Haupt-Feed sieht jetzt besser aus.
    Die Feed-Darstellung für Kategorie und Kommentare bleibt davon unberüht und sieht noch ziemlich mau aus.

    • Zudem habe ich noch ein Logo einbinden können.
    • RSS Verlinkung im Header-Menu eingebaut.
  2. Das bisherige Feedburner Plug-In ausgetauscht

    • vorher: FeedSmith Google-Version
    • jetzt: FD Feedburner Plugin von FlagrantDisregard
    • macht eigentlich keinen Unterschied, aber hier erscheinen Update-Meldungen.
      Und das vorherige Plug-In war ja schon uralt.


Kommentar hinzufügen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.