hat mich auch überrascht, aber Käthe Kruse ist funky.
Genauer gesagt die Rechte der Wortmarke „funky“ liegen in Deutschland bei Käthe Kruse.

Kaethe KruseDurch einen Beitrag vom Tonnendreher,
der den Begriff „Hardcore“ als Markennamen entdeckt hat, wurde ich aufmerksam auf das

Habe dort mal etwas gestöbert.

Mein Blogname „blog.funkygog.de“ setzt sich demnach zusammen aus:

  • blog geschützte Wortmarke der Fa. mokono GmbH Berlin
  • funky die bereits erwähnte Käthe Kruse und andere
  • gog steht bei mir für die Initialen meines Namens, dort aber für die „Grundsätze ordnungsgemäßer Geschäftsührung“

Bildquelle: Florian Kohl @flickr

Empfohlene Beiträge

Noch kein Kommentar, Füge deine Stimme unten hinzu!


Kommentar hinzufügen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.